Im Verlauf der 20 Jahre als Trainerin, Coach und Facilitator gibt es kaum Themen, die ich nicht mit angeleitet oder zumindest konzipiert habe. Mit dem erlebnisorientierten Ansatz fand ich eine Methode, die Lernen und Veränderung einfach, effizient und nachhaltig macht. Gemäß meinem Motto:

Lösungen dürfen einfach sein“.

Ich glaube daran, dass Menschen zu Spitzenleistungen fähig sind, wenn sie im richtigen Arbeitskontext den Sinn ihrer Arbeit erkennen und ihre Gestaltungsspielräume wirksam nutzen lernen. Dazu bedarf es manchmal eines Moments des Innehaltens, der Neu-Orientierung und auch Neu-Optimierung, damit Arbeit und Leben wieder in Balance kommen. Die Begleitung und Gestaltung dieser Prozesse in der Rolle des Facilitator ist mir mittlerweile meine liebste Aufgabe.

Viele Studien- und Arbeitsaufenthalte im Ausland ließen Cross Culture und Diversity zu einem Forschungs- und Seminarschwerpunkt werden. Das hilft mir auch heute im internationalen Umfeld der Unternehmen, Prozesse sensibel zu gestalten.
Es die Begegnung mit vielen interessanten Menschen, die mich immer wieder dazulernen lassen und die für mich die Freude und den Reiz an meinem Beruf ausmachen.


Barbara Zuber

barbara zuber